Erfolgsgeschichten

Kundenreferenz msm-Studios

msm-Studios


Name: msm-Studios
Branche: Audio- und Video-Postproduktion
Plätze: 1
Web: www.msm-studios.com

Die Kombination aus Daylite, Topix und Starface vereinfacht unsere tägliche Routine stark, so bleibt uns mehr Zeit für unsere eigentlichen Aufgaben.

20th Century Fox, Universal, EMI, Sony – Große Marken vertrauen dem Team der msm-studios.

Die msm-studios können auf eine langjährige Erfolgsgeschichte als Premium-Dienstleister für Mastering, Postproduction und Mediengestaltung zurückblicken. Dabei versteht sich das 16-köpfige Team um Geschäftsführer Stefan Bock als Mitgestalter des medialen Outputs der Kunden, sowohl technisch als auch künstlerisch. Gerade bei den letzten Schritten vor der industriellen Vervielfältigung von Film- und Tonträgern, zählen Erfahrung, Know-How und stete technische Weiterentwicklung zu den Schlüsselfaktoren für Produktionen auf höchstem Niveau.

Im Studio mitten im Herzen von München war der Mac schon immer Arbeitsgerät Nummer Eins – sowohl im kreativen Bereich als auch in der Abwicklung. 2010 war durch das Wachstum des Teams und neue Herausforderungen klar, dass auch in den Bereich der Administration in Software investiert werden muss. Nach intensiver Recherche war schnell klar, dass kein Programm alleine die umfangreichen Anforderungen des Teams abdecken kann.

Die Herausforderungen bestanden nicht nur darin, die kaufmännischen Abläufe zu verbessern, es sollte auch möglich sein von unterwegs auf wichtige Daten zuzugreifen. Ein Telefonsystem sollte auch integrierbar sein und zu guter Letzt muss das neue System auch noch Spaß machen. "Nach ersten Gesprächen mit dem Team von iOSXpert war schnell klar dass wir den richtigen Partner gefunden haben. Die Kombination von Daylite, Topix und Starface bildet all unsere Anforderungen optimal ab."

Kunden und Interessenten werden in Daylite gemanagt und per Knopfdruck an TOPIX übergeben, wo die Projekte kalkuliert und abgerechnet werden. Die Erfassung der Tätigkeiten der einzelnen Mitarbeiter erfolgt über eine Schnittstelle aus Daylite heraus direkt in Topix.